JULIAN LE PLAY


Zugvögel Tournee 2017

Support: Lemo

Seine wirkliche Bestimmung als Künstler sowie den Rahmen für eine ureigene Klangästhetik zwischen gefühlvollem Songwritertum und luzider, auf den Punkt produzierter Elektronik findet Julian Le Play mit seinem aktuellen, in vielerlei Hinsicht mutigen und neuen Werk „Zugvögel“: 2014 packt Julian einen Rucksack mit Keyboard, mobilem Aufnahme-Equipment und Notizblock und reist durch Europa; Stationen seiner Reise sind Lissabon, Amsterdam, Stockholm, Sevilla, Cinque Terre und Istrien. Er sitzt in Cafés und an Straßenecken, saugt die Atmosphäre auf und verdichtet sie zu eindringlichen Songs, die sich vorsätzlich den klassischen Genre-Kategorien entziehen.

Zwölf Songs, die sich zum musikalischen Roadmovie mit Mut zum Cinemascope formen. Mal vernimmt man Einflüsse von Soul und R'n'B, dann wieder treiben elektronische Beats die Nummern voran. Wie ein roter Faden verbindet Julian Le Plays warme, sonore Stimme alles mühelos miteinander. Und macht aus kleinen Geschichten große Hymnen mit Tiefgang. Der Erfolg bleibt sein stetiger Begleiter: Die erste Single „Hand in Hand“ findet landauf – landab auch in der bundesdeutschen Radiolandschaft Beachtung und erstmals knackt er auch die deutschen Album-Charts mit einer Platzierung unter den Top 20, seine Deutschland-Tourneen sind ausverkauft und passend zur Tour veröffentlich er parallel nun auch seine neue Single „Tausend bunte Träume“.

Kurzum: Mit Julian Le Play ist die deutschsprachige Songwriter-Kultur um eine einnehmende, signifikant eigene Stimme reicher geworden.



 EINTRITT 

Vorverkauf: 23 € (zzgl. VVK-Gebühr)



 KARTEN 

Kein VVK im Heimathafen-Büro.




 ONLINE KARTEN 

print@home


 TERMINE 

Sonntag, 26.02.2017, 21:00 Uhr   




Ein Dankeschön

Ein Dankeschön


...