GRENZFAeLLE


Finger weg von brisanten Themen?! „GRENZFAeLLE“ zeigt in einer Kombination aus Fiktion und Realität die Begegnung der aus Libyen, Mali, Ghana oder Burkina Faso Geflüchteten mit Jack, seinen Kollegen und seiner deutschen Frau Marie. Jack, der inzwischen erfolgreich in der Wirtschaft arbeitet, hat selbst eine Fluchtbiografie. Zu einem Geschäftsessen lädt Marie die unerwarteten Gäste ein, die Aufregung in den Abend bringen.
Ein Radiosender berichtet zeitgleich von den aktuellen Geschehnissen und politischen Entwicklungen. Wie viele Menschen sterben täglich an den Außengrenzen der EU? Was passiert mit denen, die es bis hierher geschafft haben? Welche Verantwortung hat auch Deutschland für die politische Lage in den afrikanischen Ländern?
Während in den Berichten diese und weitere Fragen diskutiert werden, eskaliert die Situation in dem luxuriösen Wohnzimmer.
Es spielen Geflüchtete zusammen mit Berliner Schauspielern.
Ein Abend voller Spannung und Brisanz.


TEXT & REGIE: Anna-Katharina Schröder
DRAMATURGIE: Esther Zimmering
MIT: Abba, Alexandra Krüger, Annina Butterworth, Esther Zimmering, Jack, Jamal, Jay-Jay, Lisa Conrad, Momo, Ona
BÜHNE: Jessica Tay
MUSIK: Jan Möller


Foto: Fred Moseley



 EINTRITT 

Vorverkauf: 15 €, ermäßigt: 10 € zzgl. VVK-Gebühr
Abendkasse: 15 €, ermäßigt: 10 €



 KARTEN 

Tickethotline Koka 36: 030. 61 10 13 13
VVK im Heimathafen Neukölln Büro | Karl-Marx-Straße 141, Vorderhaus, 3. Stock
Infos 030. 56 82 13 33



 ONLINE KARTEN 

Theaterkasse Koka36


 TERMINE 

Mittwoch, 23.04.2014, 19:30 Uhr   
Donnerstag, 24.04.2014, 19:30 Uhr   
Samstag, 26.04.2014, 19:30 Uhr   
Sonntag, 27.04.2014, 19:30 Uhr   
Dienstag, 06.05.2014, 19:30 Uhr   
Mittwoch, 07.05.2014, 19:30 Uhr   




Ein Dankeschön

Ein Dankeschön


...